Aug 152014
 

Nach meinem letzten langen Lauf fiel mir mal wieder an meinem Körper etwas auf, was ich zwar schon öfter sah, aber leider noch nie festhielt. Diesmal lag die Kamera aber griffbereit in der Nähe und deshalb habe ich es jetzt mal aufgenommen.

Die Aufnahme zeigt meinen rechten Wadenmuskel. Wie man unschwer erkennen kann, zuckt es da recht heftig. Der Witz daran ist, dass ich das nicht bewusst auslöse. Ich liege da nach meinem langen Lauf, um einfach ein wenig zu entspannen und dann geht das einfach los.

Hat da vielleicht irgendwer eine Erklärung dafür?

Friedi

Der Autor:
Seit ich endlich wieder ein Gewicht von ca. 80 kg habe, macht mir das Laufen wieder richtig Spaß. Das erste große Ziel war der Halbmarathon beim 2013er Weltkulturerbelauf; das lief hervorragend. Was jetzt kommt, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Ist aber auch egal, da ich ohnehin einfach weiter machen werde. Mir geht es super seitdem ich regelmäßig Sport treibe und das soll auch in Zukunft so bleiben. Hier gibt es mehr über mich.

  8 Responses to “Unkontrollierte Muskelzuckungen”

Comments (7) Pingbacks (1)
  1. sieht aus, als wäre Deine Wade schwanger 😉

  2. Habe ich seit meiner Borreliose massiv zu tun. Kann aber auch ein Magnesium Mangel sein.

  3. Hab aktuell das gleiche Problem. Bin aber seit 3 Wochen aufgrund von gesundheitlichen Problemen nicht mehr laufen gewesen. Was ist denn bei dir daraus geworden?

    • Ach, wie ich schon zuvor schrieb, tippe ich da einfach auf Adrenalin. Ich muss gestehen, dass ich kir da auch keinen Kopf mache. Einfach zucken lassen.mSiehtnja auch witzig aus 😎

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(benötigt)

(benötigt)