Mrz 042018
 

Zwar war ich ja erst gestern laufen, aber das Wetter war heute einfach zu schön um nicht zu laufen. Ganz nebenbei bemerkte ich, dass bei mir eine Rippe ausgerenkt ist und ich hoffte, dass sich das während des Laufes durch die Armarbeit wieder gibt.

Am Anfang, so die ersten zwei Kilometer war es noch recht verschneit und ich dachte mir, dass ich mir da wohl einen kleinen Muskelkater einfange. Aber die Sorge war unbegründet, da nach knappen zwei Kilometern von der “weißen Pracht” nicht mehr viel zu sehen war 😎

Am Anfang noch recht verschneit

Auf der anderen Seite der Hügel, keine 2 Kilometer Luflinie entfernt, war von Schnee kaum etwas zu sehen und ich muss sagen, dass ich das weiße Zeug so langsam nicht mehr sehen kann 😡

Kaum Schnee auf der anderen Seite

Nach etwa sechs Kilometern beschloss ich, den Lauf abzukürzen und statt der geplanten 12 Kilometer nur 9 Kilometer zu laufen. Das Atmen mit der ausgerenkten Rippe strengte einfach zu sehr an und das ließ wohl auch dafür verantwortlich, dass mein Puls immer mehr in die Höhe ging. Die Hoffnung, dass die Armarbeit die Rippe wieder dahin bringt, wo sie hingehört, wurde leider nicht erfüllt. Schade, muss ich wohl doch mal zu Quälix gehen.

Die Abkürzung war aus meiner Sicht richtig und außerdem bescherte sie mir noch einen wirklich schönen Anblick auf dem Weg von Mühlendorf nach Hartlanden. Wenn ich schon meinen Freund den Trauerschwan nicht in Walsdorf sehe, dann wenigstens ein Paar Höckerschwäne.

ein Schwanenpaar

Hier sind noch die Traningsdaten auf runalyze.com.

Marco

Der Autor:
Seit ich endlich wieder ein Gewicht von ca. 80 kg habe, macht mir das Laufen wieder richtig Spaß. Das erste große Ziel war der Halbmarathon beim 2013er Weltkulturerbelauf; das lief hervorragend. Was jetzt kommt, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Ist aber auch egal, da ich ohnehin einfach weiter machen werde. Mir geht es super seitdem ich regelmäßig Sport treibe und das soll auch in Zukunft so bleiben. Hier gibt es mehr über mich.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(benötigt)

(benötigt)