Jun 082017
 

Heute hatte ich ein seelisches Tief und da hilft bekanntlich nur eines: Laufen; und zwar schnell.

Dafür, dass ich ja noch am Anfang meines Trainings stehe und meiner Meinung nach derzeit verdammt viel Blütenstaub, der mir nicht übermäßig bekommt, in der Luft hängt und mir das Atmen erschwert, habe ich meiner nicht ganz so bescheidenen Meinung nach einen ordentlichen Lauf hingelegt.

Zwar habe ich es nicht ganz geschafft, die 12er Runde unter einer Stunde zu laufen aber es wird. Die Marke fällt auch wieder 😈

Hier sind die Daten des Laufs.

Jun 052017
 

Nachdem, was am gestrigen Pfingstsonntag alles so meinen Magen erreichte – egal ob in flüssiger oder fester Form – war an einen langen Lauf heute nicht zu denken. Aber man will ja das Gift wieder aus dem Körper haben 😈

Ich machte mich also auf, ein wenig zu laufen. Während des Laufs ging es mir dann tatsächlich richtig gut und ich konnte es mir nicht verkneifen an einer Steigung zwei Scater abzuhängen 😎

Hier sind die Daten.

Jun 032017
 

Gestern wollte ich eigentlich meine 12 Kilometer laufen. Naja, so der Plan. Aber warum laufe ich eigentlich bei der schlimmsten Mittagshitze los und warum laufe ich so schnell? OK, letzteres ist einfach erklärt: Auch wenn es sich seltsam anhört, aber wenn man schnell läuft, kühlt der “Laufwind”. Nun ja, zumindest am Anfang.

Leider war es nach 10 Kilometer der Ofen aus. Vielleicht hätte ich die 12 km geschafft, aber ich wusste nicht, ob mir das noch gut tut zumal ich mich etwas dehydiert fühlte (wer nimmt auf nen 12er Lauf auch was zu trinken mit?). Also ließ ich es.

Hier die Daten.

Jun 022017
 

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen oder der harte Weg zurück zur alten Form. Der Weg ist zwar noch sehr, sehr lange, aber die Steigerung ist da. Es wird …

Stunden: 15:00:09
gelaufene km: 164,6 km
ø Tempo: 5:28/km
Höhenmeter: 1298 m
VO2-Max 43,03

 

Jun 022017
 

Die letzten zwei Läufe im Mai waren zwar nichts Besonderes aber der Vollständigkeit halber erwähne ich sie halt doch noch. 😎

Am Montag lief ich aufgrund der sengenden Hitze mal wieder die 10er Runde, die eigentlich ziemlich hart ist, wegen des ständigen auf und ab, aber es geht eine Zeit lang durch Wald und Wald bedeutet Schatten.

Hier sind die Daten des Laufs.

Am Mittwoch haderte ich. Soll ich laufen oder nicht? Ja, OK ich will laufen. Aber wirklich die 12er Runde? Nein, auf keinen Fall. Ich hätte wirklich im Stehen einschlafen können, also entschied ich mich dafür, nur 5 Kilometer zu laufen, dafür aber ein wenig Lauf-ABC einzubauen. Gute Entscheidung.

Hier sind die Daten.